• NEWS / superReal und Spryker begleiten Tom Tailor in die digitale Zukunft.

    superReal hat gemeinsam mit Spryker Systems für das Traditionsunternehmen Tom Tailor eine neue IT System-Architektur sowie E-Commerce Plattform entwickelt und umgesetzt.

  • 180116_sR_News_TomTailor_2076x1250.jpg
  • Fashion-Content wie er sein soll: emotional und genderspezifisch mit zielgruppengerechter Ansprache - vom Newsletter bis zur Detailseite. 

  • Zielsetzung für Tom Tailor war es, das eigene Inhouse Team zu stärken und zukünftig als Technologie Owner die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu sichern.

    Um der Tom Tailor größtmögliche Flexibilität bei der Weiterentwicklung ihres digitalen Business zu ermöglichen, wurde der bisher outgesourcte E-Shop auf Basis des Spryker Commerce OS neu aufgesetzt und an über 30 Schnittstellen zu Drittsystemen angebunden. Hier übernahm superReal die führende Rolle zur Entwicklung einer passenden System-Architektur rund um die neue E-Commerce Plattform.

    Des weiteren war die Agentur für die Front- und Backend-Entwicklung sowie für die Umsetzung systemkritischer Komponenten, wie z.B. die Anbindung an Novomind i-PIM und das E-Mail Marketingsystem emarsys verantwortlich.

    Neben IT-Beratung und technischem Support, übernahm superReal natürlich auch den kreativen Part. Besonderes Augenmerk lag auf der Optimierung der User Experience und der Conversion Rate. Auf Basis aller verfügbaren Shopdaten sowie unter Berücksichtigung von Limbic-Personas und A/B Test gestützter Entwicklung, konzipierte und gestaltete superReal unter anderem User zentrierte Kategorie-Einstiege. Hierbei hat das Team eng mit der Hamburger Design Agentur loved zusammengearbeitet, die zeitgleich die neue CI und die neue Kampagne für Tom Tailor erstellt haben.

Erfassung von Daten von Google Analytics für diese Webseite deaktivieren